viagra 100mg kaufen preis viagra 100mg preis apotheke kamagra 100mg kaufen deutschland kamagra kaufen ivermectin kaufen

Alexander „The Flash“ Flemming triumphiert beim World Ping Pong Masters

Ein perfektes Wochenende für den deutschen Clickball-Sport

„Game, Set and Match to Alexander Flemming“. Noch während die Schiedsrichterin die letzten Worte zum Finalspiel vor laufenden TV-Kameras kommentierte, riss „The Flash“ bereits taumelnd vor Freude die Arme triumphierend nach oben. Geschafft, endlich geschafft. Der Fluch von verlorenen Finalspielen auf der Insel ist gebrochen. Alexander Flemming vom TV Hilpoltstein ist neuer Champion der World Ping Pong Masters. Neben dem prestigeträchtigen Titel, gab es noch ein stolzes Sümmchen von 25.000 US Dollar für den Sieger.

Das Masters-Finale war die Neuauflage des letzten WM-Finals vor ziemlich exakt einem Jahr. Dauerrivale Andrew „King of Ping“ Baggaley hatte erneut zum Stelldichein geladen. Doch irgendetwas schien dieses Mal anders zu sein als in den vielen Matches zuvor. Im späteren Interview bestätigte The Flash, dass er dieses Mal noch etwas aggressiver als sonst die Rückhandseite des Engländers unter Dauerfeuer nehmen wollte. Die Taktik zahlte sich aus. Punkt um Punkt, Satz um Satz ließ Alex seinen Gegner spüren, dass er heute nur als Sieger den Centrecourt verlassen würde. Ein letztes Aufflammen Baggaley’s gab nach zwei Auszeiten im dritten Satz. Es dauerte ein paar Bälle bis Alex zu seinem nahezu fehlerfreien Dauerbeschuss der Rückhandseite zurückfand. Selbstredend das es zwischendurch auch einmal in der Vorhand einschlug [grins]. Wenn es läuft, dann läuft es. Am Ende nahm das Finale einen unerwartet klaren Ausgang mit 3:0. Baggaley, den man stets als fairen Sportsmann erlebt, gratulierte Alex zu dessen Superleistung und erkannte neidlos an, dass er dieses Mal der Bessere war und verdient gewonnen hat.

Der überragende Triumph allein würde schon reichen, um von einem perfekten Clickball-Wochenende aus deutscher Sicht zu sprechen. Weitere Highlights gab es aber bereits in den Runden zuvor zu bestaunen. Hier waren es die Clickball-Debütantin Sabine „Miss Blizzard“ Winter und Genia „Goldfinger“ Milchin die ganz wesentlich zum perfekten Clickball-Event beigetragen haben. Goldfinger musste sich als einziger deutscher Teilnehmer durch die Qualifikationsrunde kämpfen. Hier wartete kein geringerer als der sehr unbequem und sicher spielende Kristof Zhakar aus Ungarn. Das 2:0 ließ bereits erahnen, was wenige Stunden später seine überragende Fortsetzung fand. Im Achtelfinale bekam es Genia mit dem dreifachen Clickball-Weltmeister Maxim Shmyrev zu tun. Spieler, Betreuer und Organisatoren vor Ort soweit die unzähligen Zuschauer an den Geräten zu Hause rieben sich mehrfach die Augen. Sie staunten alle, wie Goldfinger dem Favoriten aus Russland nicht den Hauch einer Chance ließ und ihn 3:0 regelrecht abfertigte. Das war ganz sicher eine der beiden Sensationen in der Runde der letzten 16.

Die zweite Sensation trug ebenfalls die Farben Schwarz, Rot, Gold und hört auf den Kampfnamen „Miss Blizzard“. Sabine Winter rechnete sich selbst allenfalls Überlebenschancen aus. An einen Sieg wagte da noch niemand zu glauben. Als einzige Frau im Teilnehmerfeld schauten alle gespannt, wie sie sich wohl anstellen würde. Die Unerfahrenheit und Nervosität waren unübersehbar im ersten Satz ihrer gerade erst begonnenen Clickball-Karriere. Mit zunehmender Spieldauer gewann Miss Blizzard immer mehr an Selbstvertrauen. Und schon im zweiten Satz gab es die erste Neuerfahrung: Sudden Death Ball beim Stand von 14:14. Der nächste Punkt entscheidet über den Satzgewinn. Ein Punkt, der Sabine in Erinnerung bleiben wird, 15:14! Und weil das so gut funktionierte, wiederholte sich das Drama erneut beim 14:14 im dritten Satz. Und wieder 15:14 Satzgewinn. Und plötzlich war sie zum Greifen nah – die Überraschung, Sieg im ersten Spiel und der mögliche Einzug ins Viertelfinale. Die endgültige Entscheidung vertagte sich noch bis in den fünften Satz und dann gab es kein Halten mehr. Premierenauftritt geglückt. Einzug unter die besten Acht des Turniers. Der helle Wahnsinn.

Das gab es bis dahin noch nie bei einem der weltweit ausgetragenen Clickball-Topveranstaltungen. Gleich drei Deutsche im Viertelfinale, darunter zwei sensationelle Siege im Achtelfinale durch Goldfinger und Miss Blizzard und natürlich die Krönung durch The Flash zum Champion.

Clickball-Herz, was willst du mehr! Clickball-Deutschland, was wollen wir mehr? Wir wollen auch wieder an die Tische. Wir wollen auch wieder zum Schläger greifen und das Sandpapier zum Glühen bringen bis der Stempel vom Ball nicht mehr zu sehen ist. Wir wollen wieder Turniere spielen und wir wollen die Siege und Niederlagen wieder gemeinsam feiern. Aber, wir sind auch vernünftig. Wir alle wissen, dass es unter den momentanen Bedingungen einfach nicht möglich ist. Also üben wir uns in Geduld, clickern auf den Küchen-, Sofa- und Esstischen in unseren eigenen vier Wänden und werden noch sehr häufig an dieses perfekte Clickball-Wochenende vom 23./24. Januar 2021 zurückdenken.

Euer Clickball-Team.

Bleibt alle gesund.

Read More

Deutsches Trio beim World Ping Pong Masters

Kräftemessen der besten Ping Pong Spieler der Welt im englischen Coventry

Miss Blizzard, Goldfinger und The Flash – was wie die Namen von Superhelden aus modernen Comics klingt, sind die Kampfnamen der deutschen Hoffnungsträger beim World Ping Pong Masters, die vom 23. bis 24. Januar 2021 im englischen Coventry stattfinden. Es ist wieder Clickball-Zeit! 24 Spielerinnen und Spieler wetteifern um ein Gesamtpreisgeld von mehr als 100.000 US Dollar.

Angeführt wird die deutsche Delegation vom aktuellen Vizeweltmeister Alexander „The Flash“ Flemming. Er gilt als einer der Top-Favoriten auf den Turniersieg. „Mit dem Erreichen des Halbfinals wäre ich schon zufrieden“, kommentierte The Flash die Frage nach seinen diesjährigen Erfolgsaussichten. Doch wer den ehrgeizigen Leipziger kennt, weiß, er reist nach England um zu gewinnen.

Ihr Clickball-Debüt feiert Sabine „Miss Blizzard“ Winter. Die 28-Jährige Tischtennis Nationalspielerin vom TSV Schwabhausen 1929 ist die einzige weibliche Teilnehmerin. Zwar reist sie mit der geringsten Clickball-Erfahrung aller Teilnehmer auf die Insel, chancenlos sieht sie sich selbst aber nicht. „Ich werde alles geben. Vielleicht werde ich auch ein bisschen unterschätzt. Ein eiskalter Sturm wird über England hinwegziehen“, säuselt Miss Blizzard verschmitzt.

Komplettiert wird das Deutsche Aufgebot vom Dauerbrenner Genia „Goldfinger“ Milchin. Vergleichsweise spät hatte Goldfinger von seiner Nominierung für das Premierenturnier in der RICOH Arena erfahren. Die Zusage erfolgte dafür umso schneller. „Ich hatte zwar keine besonders guten Vorbereitungsmöglichkeiten, ich fahre aber trotzdem top motiviert nach Coventry und werde versuchen ein zwei Matches zu gewinnen und ordentlich Paroli zu bieten“, erklärt Genia seine Aussichten auf das Masters-Turnier. Alle Spielerinnen und Spieler werden zwei Tage vor bis einen Tag nach dem Turnier in einer sog. „Blase“ leben und sich aufhalten. Der Veranstalter Matchroom Sport hat gemeinsam mit den britischen Behörden ein striktes Programm aufgesetzt. Alle Athleten werden vor Ort nochmals auf Ihren Gesundheitszustand getestet. Die Veranstaltung findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Live-Übertragungen sind über Sky Sports UK und speziell für Deutschland über DAZN zu sehen. Weitere Informationen auf http://worldpingpongmasters.com/.

Read More

Clickball-Sport in Deutschland mit trauriger Jahresbilanz

Zum Ende des Jahres möchten auch wir uns bei Euch melden. Uns ist bewusst, dass es in diesem Jahr um unseren Lieblingssport etwas still geworden ist. Wir bedauern das sehr, haben wir doch in unserem Keller viele viele viele … Clickball-Schläger, die sich in diesem Jahr auf neue Spielerinnen und Spieler gefreut haben, doch das Jahr hat uns alle – ganz unabhängig vom Sport – viel abverlangt. Leider mussten wir die für den Frühsommer geplanten Deutschen Clickballmeisterschaften absagen. Unser Hoffen und Bangen, vielleicht zum Ende des Jahres das Event nachholen zu können, hat leider nicht geholfen. In Anbetracht der aktuellen Corona-Situation ist es uns nicht möglich, gemeinsam mit unseren Freunden aus Fulda das Event durchzuführen. Auf mehrmalige Nachfragen aus London, ob und wie eine Weltmeisterschaft stattfinden kann, haben wir bislang immer noch keine Rückmeldung erhalten.

Das Wichtigste ist unsere Gesundheit, daher hoffen wir, dass Ihr alle gesund und munter durch die Krise kommt! Wir wünschen Euch trotz der Ungewissheiten, Einschränkungen und Sorgen eine hoffnungsvolle und besinnliche Adventszeit.

Auch wir sind ein kleines Wirtschaftsunternehmen, daher in eigner Sache: Falls Ihr noch ein Weihnachtsgeschenk für Eure tischtennisverrückten Freunde oder Familienmitglieder sucht, dann haben wir natürlich noch Clickball-Schläger auf Lager, die wir Euch sehr gern zukommen lassen können. Bitte schreibt einfach eine E-Mail an info@clickball.de!

In diesem Sinne,
Euer Clickball-Team aus Erfurt und Fulda

Read More

Clickball-DM verschoben

Liebe Clickball-Freunde, aufgrund der derzeitigen Situation rundum das Coronavirus in Deutschland und weltweit haben wir uns dazu entschlossen, die Clickball-DM vom 20./21. Juni 2020 in Fulda zu verschieben. Einen neuen Termin gibt es aktuell noch nicht. Wir hoffen auf euer Verständnis. Bleibt alle gesund und hoffentlich bis bald. Euer Clickball-Team.

Read More

Jetzt anmelden: 8. Deutscher Clickball- Cup in Fulda

Alle Jahre wieder … in wenigen Monaten ist es wieder soweit: am 20. und 21. Juni 2020 ist die Deutsche Clickball-Gemeinschaft erneut zu Gast bei den wunderbaren Gastgebern vom FV Horas 1910 e.V. ‐ Abteilung Tischtennis, die wie bereits in den vergangenen Jahren die Ausrichtung des 8. Deutschen Clickball-Cups übernommen haben.

An beiden Tagen duellieren sich bei jeder Menge Spaß Clickballspieler aus der ganzen Bundesrepublik, um eines der begehrten WM-Tickets zu lösen. Die Plätze 1 und 2 im Einzelwettbewerb qualifizieren sich für die World Championship of Ping Pong 2021. Ein Ersatzqualifikationsplatz der beiden Halbfinalisten wird vor dem Einzelfinale ausgespielt. Zudem wird es auch wieder eine Doppelkonkurrenz geben. Die Ausschreibung ist online – ab sofort sind Anmeldungen per E‐Mail an Michael Schneider michaelschneider82@googlemail.com mit Überweisung der Startgebühr möglich. Wir würden uns sehr freuen, in diesem Jahr das maximal mögliche Teilnehmerfeld von 112 Spielern in der Heinrich‐Gellings‐Sporthalle, Willi‐Glotzbach‐Weg 1, 36037 Fulda begrüßen zu dürfen. Weitere Informationen findet ihr in der Ausschreibung.

Spieltag/ ‐zeiten: Samstag, 20.06.2020

  • 08.15 Uhr Training
  • 09.30 Uhr Doppel (1. und 2. Runde)
  • ab ca. 10.30 Uhr Einzel (Vorrunde)

Rahmenprogramm:

  • 18.00 Uhr Liveübertragung des Fußball EM Spiels Deutschland – Portugal direkt in der Halle

Sonntag, 21.06.2020

  • 08.15 Uhr Training
  • 09.30 Uhr Einzel (1. ‐ 2. Endrunde)
  • ab ca. 11.00 Uhr Doppel (Achtel‐ und Viertelfinale)
  • ab ca. 12.00 Uhr Einzel (Achtel‐ und Viertelfinale)
  • ab ca. 14.00 Uhr Einzel und Doppel (Halbfinale)
  • ab ca. 16.00 Uhr Einzel und Doppel (Finale)

Teilnehmer:

  • Begrenzt auf max. 112 Teilnehmer, Keine Vorabqualifikation, freie Anmeldung

gez. Euer Clickball-Team

Read More

WCPP 2020 … „Es ist ein bisschen wie die 5. Jahreszeit, nur geiler“

Für alle, die es in den vergangenen Jahren bereits geschafft haben und sich das Spektakel im Londoner Alexandra Palace („Ally Pally“) bereits live ansehen konnten, ist dieses Wochenende bereits seit Monaten rot im Kalender markiert. Und für die riesige Fangemeinde, die leider nicht mitkommen kann, laufen die Bildschirme schon jetzt heiß, denn: es ist Clickball-WM!

Bereits seit 2013 ist London Austragungsort für alle Verrückten des Sandpapiertischtennis. Keine Rotation, schnelle Ballwechsel, geile Spielsituation und eine wahnsinnige Stimmung an den Tischen … „Es ist ein bisschen wie die 5. Jahreszeit, nur geiler“, beschreibt Deutschlands Clickball-Ass, der Leipziger Alexander Flemming die Atmosphäre vor Ort. Neben ihm werden am 25. und 26. Januar 2020 auch Genia Milchin, Dwain Schwarzer und Robert Janke die Clickballschläger mit den insgesamt 64 internationalen Spielerinnen und Spielern kreuzen.

Wieder einmal reiste in den vergangenen Tagen eine fast vierzig köpfige Fanbase nach London, um die Deutschen Clickball-Asse beim wilden Clicken zu unterstützen. Neben vielen „eingefleischten“ Fans, die Jahr um Jahr die Flugtickets buchen, sind dieses Jahr auch viele „Neue“ aus der riesigen Deutschen Clickballgemeinde vor Ort – zusätzlich zu den unzähligen Spielerinnen und Spielern, Freunden und Bekannten, die von zu Hause aus die Daumen drücken!

Folgende internationale Anbieter übertragen die diesjähige WCPP live:

  • DAZN (Germany, Japan, Italy, Canada)
  • Kwese (South Africa & Sub Saharan Africa)
  • Nova (Czech Republic)
  • CCTV China
  • TVP (Poland)
  • Viasat (Scandanavia & The Baltic States)
  • Sky New Zealand
  • Fox Australia

Wollt Ihr live dabei sein, dann könnt ihr Euch hier für DAZN registrieren.

Wir wünschen allen viel Spaß!


Read More

World Cup in China – Mission Titelverteidigung gelungen

Im letzten Jahr feierte die Clickball-Nation Deutschland den historischen Sieg von Alexander „The Flash“ Flemming beim erstmals ausgetragenen World Ping Pong Cup in China. Ein Jahr später darf erneut gejubelt werden. Alex konnte seinen Vorjahrestitel erfolgreich verteidigen und setzte sich dabei im Finale mit 3:2 Sätzen gegen seinen chinesischen Dauerrivalen Hu Junchao durch. Die blütenweiße Weste vom besten deutschen Clickball-Spieler in China bleibt damit weiterhin bestehen.

In der Vorrundengruppe gab es ungefährdete 2:0 Erfolge gegen den mehrfachen Weltmeister Maxim Shmyrev sowie seinen russischen Landsmann Vladislav Kutsenko und Marc Duran Giralt aus Spanien. In ebenso beeindruckender Manier ging es im Viertelfinale gegen den Hongkongchinesen Lin weiter. Und im Halbfinale bekam der aktuelle Weltmeister Andrew Baggaley aus England die Stärke vom Flash zu spüren.

Von Freitag, den 01. November 2019 bis Montag, den 04. November 2019 trafen sich die besten 16 Clickball-Spieler der Welt in China. Neben Alex Flemming waren noch zwei weitere Deutsche mit dabei. Dwain „The Brain“ Schwarzer und Robert „Das Gespenst“ Janke. Komplettiert wurde das deutsche Quartett durch Eva Maria Maier. Die Damenkonkurrenz wurde in diesem Jahr erstmals ausgetragen.

Read More

Genia Milchin wieder auf dem Clickball-Thron

Nach fünf hochspannenden Sätzen streckte Genia „Goldfinger“ Milchin die Arme nach oben und schrie die ganze Anspannung aus sich heraus. Im Entscheidungssatz konnte sein Finalgegener und Vorjahressieger Dwain „The Brain“ Schwarzer lange mithalten. Die Enttäuschung dürfte aber nicht allzu groß gewesen sein. Auch Dwain löste mit dem Erreichen des Finals sein WM-Ticket.

Insgesamt waren 108 Spielerinnen und Spieler zum 7. Deutschen Clickball Cup in Fulda angetreten. Angeheizt von der elektrisierenden Atmosphäre entwickelten sich bereits viele der Vorrundenspiele im Einzel zu wahren Krimis. Und nicht weniger aufregend verlief die Doppelkonkurrenz, in der sich Einzelgewinner Genia „Goldfinger“ Milchin und sein Partner Sven „The Rocket“ Brockmüller erstmals in die Siegerliste eintragen konnten.

Zum Abschluss der Mammutveranstaltung würdigten Abteilungsleiter und Sportdirektor vom gastgebenden FV Horas Fulda die Platzierten und Titelträger und verkündeten gemeinsam mit Veranstalter und Clickball Pionier Jürgen Leu, dass auch die 8. Auflage des Kultturniers wieder in Fulda stattfinden wird. Der Termin soll schon bald verkündet werden.

Jetzt noch einmal die Spiele vom Finaltag ansehen:
https://sportdeutschland.tv/deutsche-meister/re-live-deutsche-meisterschaften-clickball?autoplay=true&playlistId=0

Read More

7. Deutscher Clickball Cup live verfolgen

Zwei Tage lang befindet sich das osthessische Fulda wieder im Clickball-Fieber. Es ist angerichtet für den 7. Deutschen Clickball Cup, die Deutschen Meisterschaften und gleichzeitig offizielles Qualifikationsturnier für die World Championship of Ping Pong. In den kommenden 48 Stunden halten wir euch über alle Kanäle auf dem Laufenden. Schaut auch auf Facebook vorbei.

Livestream über Sportdeutschland.tv
Tag 1: https://sportdeutschland.tv/deutsche-meister/deutsche-meisterschaften-clickball-tag-1?autoplay=true
Tag 2: https://sportdeutschland.tv/deutsche-meister/deutsche-meisterschaften-clickball-tag-2?autoplay=true

Live-Ergebnisdienst
http://tt-fulda.de/CLICKBALLDM2019/index.html

Read More

Der Countdown läuft …

… in wenigen Tagen ist es soweit: der 7. Deutsche Clickball-Cup beginnt und Ihr könnt jetzt noch dabei sein!

Einige wenige Startplätze gibt es noch, also nicht zögern und schnell noch anmelden! Die 100 Teilnehmer wollen wir auf jeden Fall knacken, aber natürlich würden wir uns umso mehr freuen, wenn die maximale Teilnehmerzahl von 112 noch erreicht wird – also ran an die Tasten und Mail schreiben an Michael Schneider michaelschneider82@googlemail.com! Euer Clickball-Team.

Euer Clickball-Team.

Read More