Aus 4 mach‘ 5!

Die WM hat noch nicht einmal richtig angefangen, schon liegen die ersten aufregenden Stunden hinter dem Clickball-Team Deutschland. Seit dem frühen Donnerstagnachmittag steht es fest: Kevin „Bouncy Ball“ Meierhof vom TTZ Sponeta Erfurt hat ebenfalls sein WM-Ticket für das Hauptfeld gelöst. Damit gehen erstmals 5 deutsche Spieler bei der Clickball-WM an den Start.

Keine 24 Stunden zuvor und vom Krämpfen geplagt saß Kevin niedergeschmettert im Harlow Table Tennis Sports Center. Er hatte sich grandios bis ins Viertelfinale beim Last Chance Turnier gespielt und dabei in den Runden zuvor reihenweise Top-Leute aus dem Turnier geworfen. Im Achtelfinale wehrte er sogar 4 Matchbälle ab. Im Viertelfinale und in den anschließenden Platzierungsspielen verließen ihn aber die Kräfte und so stand am Ende der 8. Platz zu Buche. Nur die ersten 7 qualifizerten sich aber direkt für die WM. Umso begeisterter dann die heutige Reaktion auf die Mitteilung, dass Kevin aufgrund einer Absage doch noch ins Hauptfeld der 64 besten Clickball-Spieler nachrutschen konnte.

Das Clickball-Team Deutschland bei der diesjährigen WM:

  • Alexander „The Flash“ Flemming
  • Genia „Goldfinger“ Milchin
  • Hao Mu
  • Dwain „The Brain“ Schwarzer
  • Kevin „Bouncy Ball“ Meierhof

Kommentare sind geschlossen.