Pressemitteilung zum 5. Deutschen Clickball Cup

Clickball – die neue Trendsportart? „Auf jeden Fall, denn es geht um Tischtennisspielen mit einheitlichen Schlägern, die nur mit Sandpapier beklebt sind – sehr viel lauter, aufregender und mitreißender!“, erklärt der deutsche Initiator Jürgen Leu die Bewegung und ergänzt: „Jeder Spieler erhält einen identischen und sehr einfachen Schläger, der lediglich aus einfachem Holz mit handelsüblichem Schleifpapier beklebt ist.“ Die Ballwechsel würden dadurch länger, heißer und viel viel lauter und somit mitreißend für die Zuschauer und Spieler. Die neue Trendsportart, die in Erfurt ihre Heimat hat, zieht nun schon das fünfte Jahr in Folge unzählige Spieler an, die sich auch in diesem Jahr um die Krone und die zwei direkten Qualifikationsplätze für die Weltmeisterschaft in London duellieren.

„Wir werden und müssen in diesem Jahr erstmalig Erfurt verlassen und die Deutschen Meisterschaften in Fulda austragen. Jedoch sind wir froh, mit den Clickball-Begeisterten aus Fulda einen herausragenden Ausrichter gefunden zu haben. Für die Stadt Erfurt und die hier so zahlreich beheimateten Clickballer tut es uns ein bisschen Leid, aber die Suche nach einer geeigneten und vor allem für unsere noch überschaubare Bewegung finanziell bezahlbare Halle war nicht erfolgreich“, schildert Jürgen Leu die aktuelle Situation. „So treffen wir uns in diesem Jahr, zur 5. Deutschen Clickball-Meisterschaft, eben mal im schönen Hessen. Gern möchten wir auch jetzt noch alle interessierten Spieler zu den für alle offenen Clickball-Meisterschaften einladen: Am 24. und 25. Juni 2017 in Fulda, Anmeldung per E-Mail an Michael Schneider (michaelschneider82@googlemail.com).

Und noch ein Novum: „Es werden Einzel und Doppel gespielt – probiert es einfach mal aus, Clickball-Doppel macht einfach nur Spaß ohne Ende“, ergänzt Jürgen Leu.

Spiel und Spaß steht für die immer weiterwachsende Clickball-Gemeinde natürlich im Vordergrund, aber schließlich wird in Fulda auch um zwei der begehrten Qualifikationsplätze für die Weltmeisterschaft im Londoner Alexandra Palace im Januar 2018 gespielt. Dabei freuen sich die Organisatoren und das Deutsche-Clickball-Team umso mehr, dass in der letzten Woche die Bestätigung der WM-Ausrichter eintraf, dass auch die kommende WM in London – und nicht wie bereits diskutiert – im weitentfernten China stattfindet. „Wir können so auch im nächsten Jahr sicherlich mit einer großen Fanbase nach London reisen und neben unserem „Zugpferd“ und Vizeweltmeister Alexander Flemming aus Leipzig (spielt für den TV Hilpoltstein) die beiden deutschen Qualifikanten bejubeln, das ist natürlich Klasse! „Zudem freuen wir uns, dass BUTTERFLY als einer der größten Sportartikelhersteller für den Tischtennissport uns auch weiterhin mit Material ausrüstet und Clickball unterstützt. Dafür möchten wir alle einfach DANKE sagen, ohne diese Hilfe könnten wir unsere Deutschen Meisterschaften nicht in dem Maße und mit der Qualität durchführen – das ist einfach Goldwert“, so Jürgen Leu.

____________________________________________________________

Deutsche Meisterschaften | 5. Deutscher Clickball Cup 2017

Qualifikation zur World Championship of Ping Pong 2018

24. und 25. Juni 2017 in Fulda

Veranstalter: Jürgen Leu, Allerheiligenstraße 2, 99084 Erfurt

Ausrichter: FV Horas 1910 e.V. Abteilung Tischtennis

Spielort: Heinrich-Gellings-Sporthalle

Turnierwebseite: http://deutscherclickball-cup.blogspot.de/?m=1

Anmeldung: per E-Mail an Michael Schneider michaelschneider82@googlemail.com

Meldeschluss: Donnerstag, 22. Juni 2017

Kommentare sind geschlossen.