Mit Double zum Triple

Der Sieger im Einzelwettbewerb des 5. Deutschen Clickball-Cups ist Genia „Goldfinger“ Milchin  (Nordrhein-Westfalen). Im Finale gegen Dwain „The Brain“ Schwarzer setzte er sich klar mit 3:0 Sätzen durch. Auch seinen ersten Double Point im Match verwandelte „Goldfinger“ souverän und wurde verdient zum dritten Mal Deutscher Meister im Clickball. Für „The Brain“ dürfte die Niederlage aber nur kurz schmerzen, denn mit dem Finaleinzug sicherte er sich ebenfalls sein Ticket zur World Championship of Ping Pong im Januar 2018 in London. Im kleinen Finale behauptete sich Robert „Das Gespenst“ Janke 2:1 gegen Kevin „Bouncy Ball“ Meierhof. Als erster Nachrücker darf sich der dritte Platz berechtigte Hoffnungen machen, ebenfalls zur Clickball-Weltmeisterschaft zu fahren.

Clickball-Sportgeschichte schrieben Dwain „The Brain“ Schwarzer und Kevin „Bouncy Ball“ Meierhof. In der erstmals ausgetragenen Doppelkonkurrenz gewannen sie den Titel und setzten sich dabei hauchdünn mit 2:1 Sätzen gegen die Paarung Michael „Thumbs up“ Schmulder und Jan-Hendrik „Der Wolf“ Düspohl durch. Die Doppelkonkurrenz hat das Turnier extrem bereichert, dessen waren sich alle einig – Organisatoren und Spieler. Das schreit nach Fortsetzung.

Eine Fortsetzung des Austragsorts Fulda scheint ebenfalls mehr als realistisch. Sowohl der Gastgebende Verein vom FV Horas als auch der „Clickball-Pabst“ (diesen Titel hörte ich am Wochenende mehrfach) Jürgen „The Lion“ Leu signalisierten hierzu bereits grünes Licht. Auch die mehr als 100 Spieler waren alle mehr als nur begeistert vom neuen Austragsungsort und der gesamten Organisation und Durchführung. Also dann, lasst uns die Erfolgsgeschichte weiterschreiben…

Zu den Ergebnissen und zur Siegerliste des 5. Deutschen Clickball-Cups 2017 in Fulda: http://www.tt-fulda.de/html/ndmcb2017/index.html

Einzelvorrunde abgeschlossen, Doppel ein voller Erfolg

Der erste Tag der diesjährigen Clickball-DM neigt sich dem Ende entgegen. Nach 8 Stunden wurden die letzten Vorrundenspiele im Einzelwettbewerb beendet. Die großen Überraschungen blieben bislang (noch) aus. 105 Teilnehmer wetteiferten in 14 Gruppen um den Einzug in die Endrunde, die am morgigen Sonntag ab 10 Uhr fortgesetzt wird.

Die erstmalig ausgetragene Doppelkonkurrenz findet bis dato einen sehr großen Zuspruch und bereichert die Wettkämpfe. 52 Doppel spielten im KO-System. Die ersten beiden Doppelrunden wurden bereits absolviert, sodass es am Sonntag dann mit den letzten 16 weitergeht.

Alle Ergebnisse rund um die DM findet ihr jederzeit unter: http://www.tt-fulda.de/html/ndmcb2017/index.html

Ergebnisdienst zum 5. Deutschen Clickball-Cup

Perfekt vorbereitet, erstrahlt die Heinrich-Gellings-Halle zum 5. Deutschen Clickball-Cup in Fulda. Am heutigen Samstag geht es los: 107 Teilnehmer nach aktuellem Stand der Dinge, 12 Tische, voraussichtlich 16 Gruppen und jede Menge Fun und Action. Wir berichten live über die Ergebnisse. Dafür steht euch der folgende Link zur Verfügung (bitte teilen und weitersagen): http://www.tt-fulda.de/html/ndmcb2017/index.html

Weitere Infos zur Veranstaltung und News findet ihr auch auf unserer Facebookseite https://www.facebook.com/Clickball.de/.

Schon 100 Anmeldungen/ DTTB berichtet über Clickball

Am kommenden Samstag und Sonntag, 24. und 25. Juni 2017 findet der nunmehr 5. Deutsche Clickball-Cup statt. Erstmals werden die besten Deutschen Clickball-Spieler in Fulda gekürt. Mit einfachsten und einheitlichen Schlägern duellieren sich beim Clickball am Wochenende die besten deutschen Spieler, um die Starter für die Weltmeisterschaften im Januar im Londoner Alexandra Palace, dem Ally Pally, zu küren. Es wird geclickt bis zum Umfallen und in diesem Jahr nicht nur im Einzel, sondern erstmalig auch im Doppel. Besonders erfreulich in diesem Zusammenhang: Der DTTB berichtete am 13.06.2017 überhaupt zum ersten Mal über Clickball.

Inzwischen zählen die Ausrichter vom FV Horas schon 100 Teilnehmer. Das ist ein neuer Teilnehmerrekord und man darf gespannt sein, wer sich bei der diesjährigen Auflage durchsetzen wird. Neben vielen bekannten Gesichtern gibt es auch zahlreiche neue. Einige von ihnen werden die Konkurrenz gehörig durcheinander mischen und für Überraschungen sorgen.

Für Neugierige und Kurzentschlossene bleiben noch wenige Tage Zeit sich einen Startplatz zu sichern. Am 22. Juni 2017 ist Meldeschluss. Interessierte schreiben am besten direkt eine kurze E-Mail an michaelschneider82@googlemail.com.